Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Kreuzfahrt Atlantiküberfahrt mit dem Segelschiff

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Atlantiküberfahrt mit dem Segelschiff

27. September 2011 : Gran Canaria | Autor: mbohlaender
Atlantiküberfahrt mit dem Segelschiff

Atlantiküberfahrt mit dem Segelschiff

Auf den Spuren von Christoph Columbus den atlantischen Ozean überqueren: dieses Segelabenteuer aus der Zeit längst vergangener Expeditionsreisen bietet sich nun wagemutigen Urlaubern. Die Atlantiküberquerung erfolgt mittels des 100 Jahre alten Segelschiffes „Eye of the Wind“.

Im November startet man auf den Spuren des großen Entdeckers und Seefahrers Christoph Columbus von Las Palmas auf Gran Canaria aus. Dies berichtet Forum train & sail GmbH in einer Pressemitteilung. Am 5. November 2011 werden die Segel mit Kurs auf die Karibischen Inseln gesetzt. Nach der Atlantiküberfahrt wird das Segelschiff am 2. Dezember in Martinique eintreffen. Christoph Columbus wollte auf seiner legendären Überfahrt den westlichen Seeweg nach Indien finden: dabei stieß er erst auf die vorgelagerten Inseln und schließlich auf den amerikanischen Kontinent. Damals musste der Kapitän noch Stürmen, einer meuternden Mannschaft und dem Gefühl der Ungewissheit trotzen. Mit diesen Schwierigkeiten werden sich die „Eye of the Wind“ und ihre Besatzung zum Abschluss ihres 100-jährigen Jubiläums nicht beschäftigen müssen. Das Segelschiff wird noch komplett manuell gesegelt. Jeder Mitreisende erhält selbstverständlich eine Einweisung in die Techniken des des traditionellen Segelns. „Wir freuen uns über jeden der uns beim Segeln mithelfen möchte. Wir haben auch noch freie Plätze an Bord. Aber natürlich ist das Handanlegen kein Muss, man kann auch ganz entspannt die Überfahrt genießen und der Crew beim Segeln zuschauen“, erklärt Cornel Greth, der Kapitän der „Eye of the Wind“.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.