Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Allgemein Brasilien zieht erfolgreiche WM-Bilanz

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Brasilien zieht erfolgreiche WM-Bilanz

19. August 2014 : Brasilien | Autor: mbohlaender

Brasilien

Brasilien zieht erfolgreiche WM-Bilanz

Brasilia. Mit dem Sieg der deutschen Mannschaft endete im Juli die Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Im Land des Rekordweltmeister errang die Elf von Bundestrainer Joachim Löw den vierten Titel. Miroslav Klose ging als Rekordtorschütze in die Annalen ein, Manuel Neuer wurde Torhüter des Turniers.

16,7 Millionen WM-Touristen

Laut Zahlen der brasilianischen Regierung reisten vom 10. Juni bis zum 13. Juli 2014 rund 16,7 Millionen WM-Touristen aus 203 Ländern ins südamerikanische Land um über 21 Flughäfen in die 12 WM-Austragungsorte zu gelangen. Dies entspricht einem Anstieg des Passagieraufkommens um 11,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Höhepunkt an Fluggästen war der 3. Juli mit insgesamt 548.000 Fluggästen.

Einer Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts FIPE (Fundação Instituto de Pesquisas Econômicas) zufolge verbrachten die Schlachtenbummler im Durchschnitt etwa 13 Tage in Brasilien. 95 Prozent der Befragten gaben an, wieder nach Brasilien reisen zu wollen, hieß es seitens der Marketing-Verantwortlichen von Embratur.

Hotelauslastung bei 80 Prozent

Die WM-Einnahmen werden alleine für São Paulo mit 332 Millionen Euro beziffert. Die Nachfrage im Dienstleistungssektor sei um 50 Prozent gestiegen, die im Tourismus um 40 Prozent, hieß es. Die Hotelauslastung habe während der ersten Phase des Turniers in den 12 Austragungsorten bei 80 Prozent gelegen. 2016 steht in Brasilien mit den Olympischen Sommerspielen das nächste große Sportereignis an.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.