Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Events & Feiern Danzig – ältester Mittelaltermarkt Europas lädt ein

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Danzig – ältester Mittelaltermarkt Europas lädt ein

28. Juni 2017 : Danzig | Autor: Dimitrios Kasprzyk

Gegründet im 13. Jahrhundert und ursprünglich Sammelbecken für Schauspieler, Gaukler und Straßenkünstler war der größte Flohmarkt Danzigs das Mekka für Europas Lebegeister. Übrig geblieben ist der größte Mittelaltermarkt Europas.

Ende des 13. Jahrhunderts wurde er das erste Mal ins Leben gerufen: Der Dominikanermarkt in Danzig ist eins der ältesten Festivals für Mittelalter-Verrückte. Fast einen ganzen Monat lang breiten Händler den Besuchern ihre Waren aus, werden mittelalterlich inspirierte Spiele und Schlachten ausgetragen und dem alternativem Lebenssinn gefrönt. Und die Besucher kommen: Von Jahr zu Jahr nimmt die Begeisterung für das Festival stetig zu.

Mittelaltermarkt Danzig

 

Konzerte, Theater, Paraden – der Dominikanermarkt ist so bunt wie belebt

Überall in der Altstadt stehen Stände mit kunstgewerblichen Gegenständen, mit Schmuck, Ritterrüstungen, mittelalterlichen Instrumenten und präparierten Tiere. Ein Flohmarkt mit Büchern und Antiquitäten ist an der Mottlau aufgeschlagen, und auf aufgestellten Bühnen finden Konzerte und Theateraufführungen statt. Wer Polen kennt, weiß um die deftige Küche des Landes, die auf dem Dominikanermarkt ebenfalls vertreten ist und mit einer ganz speziellen, mittelalterlichen Würze verliehen ist. Für Kinder, Erwachsene, Fantasy-Fans und Geschichtsinteressierte ist dieses bunte Kleinod bei Danzig ein Muss. Besucht werden kann es vom 29.07 bis zum 20.08. Also, Rüstzeug entstauben, und auf geht’s nach Danzig!

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.