Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews International Helsinki: Geheimtipp an der Ostsee

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Helsinki: Geheimtipp an der Ostsee

7. April 2011 : Helsinki | Autor: mbohlaender

Die finnische Hauptstadt Helsinki gilt nicht zu Unrecht als Perle der Ostsee und gibt ein lohnendes Urlaubsziel für einen Städtetrip ab. In der Großstadt finden Touristen eine kulturelle Vielfalt sondergleichen und die exponierte Lage am Meer.

Der Dom zu Helsinki

Der Dom zu Helsinki

Neben der sehenswerten Innenstadt mit den vielen schönen Gebäuden lohnt sich auch ein Ausflug ins Umland, das von einer atemberaubenden Natur geprägt ist. Dies berichtet Skycheck in einer Pressemitteilung. Helsinki lässt auch die Herzen derer höher schlagen, die vom Shopping-Virus befallen wurden. Als zentraler Platz zum Flanieren ist der Marktplatz direkt am Hafen zu nennen. Hier sind neben frischem Frisch auch viele andere Lebensmittel sowie Kleidung und Souvenirs erhältlich. Zusätzlich zum Hafen wartet die größte Stadt Finnlands sogar mit einem eigenen Badestrand auf. Der Strandabschnitt Hietaranta liegt westlich des Zentrums in der Bucht Hietaniemi. Das inoffizielle Wahrzeichen Helsinkis ist der 1852 errichtete Dom. Zu den weiteren baulichen Attraktionen der finnischen Metropole an der Ostsee zählen die Uspenski-Kathedrale und die Seefestung Suomenlinna, die auf den Inseln vor der Stadt im 18. Jahrhundert gebaut wurde. Die Festung zählt mittlerweile zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Stadt selbst lässt sich gut zu Fuß erkunden. Natürlich kann man aber auch die Dienste der Straßenbahn oder eine Stadtrundfahrt in Anspruch nehmen.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.