Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Politik Hochgeschwindigkeitszug fährt zwischen Helsinki und St. Petersburg

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Hochgeschwindigkeitszug fährt zwischen Helsinki und St. Petersburg

18. Dezember 2010 : Finnland | Autor: mbohlaender

Für Finnland-Urlauber wird es künftig noch einfacher einen Abstecher nach St. Petersburg zu unternehmen. Nach fast zehn Jahren Entwicklung und Bau verbindet nun ein Hochgeschwindigkeitszug die beiden nördlichen Metropolen Helsinki und St. Petersburg.

Zug-Helsinki-St. Petersburg

Zug-Helsinki-St. Petersburg

Am 12. Dezember 2010 weihten Finnlands Präsidentin Tarja Halonen und Russlands Ministerpräsident Vladimir Putin mit der Jungfernfahrt die Strecke ein. Die beiden hatten das Projekt im Jahr 2001 in die Wege geleitet.
Bei Geschwindigkeiten von bis zu 220 km/h legt der Zug die Strecke Helsinki St. Petersburg in dreieinhalb Stunden zurück, eine reibungslose Abwicklung der Grenzformalitäten vorausgesetzt. Bisher betrug die Reisezeit fünfeinhalb Stunden.
Zurzeit wird die Strecke pro Richtung zweimal am Tag bedient, ein baldiger Ausbau auf vier Fahrten je Richtung und Tag ist geplant. Auch ein Ausbau der Hochgeschwindigkeitsstrecke bis Moskau ist in Planung.
Reisende aus Deutschland benötigen nach wie vor ein Visum für die Einreise nach Russland.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.