Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Allgemein Holland – Kultfestival Burning Man kommt nach Europa

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Holland – Kultfestival Burning Man kommt nach Europa

29. Mai 2017 : Festival | Autor: Dimitrios Kasprzyk

Es wird heiß im Wald von Veluwe: das alljährlich in Nevada, USA, stattfindende Wüstenfestival versucht dieses Jahr das erste Mal einen Ableger auf europäischem Grund, und zwar in Holland, im beschaulichen Veluwe.

Es ist bekannt für sein Feuer, für den „Burning Man“, das 1986 gegründete Kultfestival aus der Wüste. Es begann mit 20 Leuten in San Francisco und zieht inzwischen bis zu 70.000 Besucher in Nevada an. Am sechsten Tag des Festivals, wird der namensgebende Burning Man als Zeichen der Erneuerung und Wiedergeburt verbrannt. Nun haben europäische Festivalfreaks und Touristen die Möglichkeit, diesem Ritual beizuwohnen.

Where the sheep sleep

Name des Ablegers soll „Where the sheep sleep“ lauten, und auch mit einem ersten Geländeplan können die Veranstalter soweit aufwarten. Wer sich ein Ticket ergattern möchte, kommt wohl nicht drum herum, eine Mitgliedschaft in der Facebook-Gruppe der Veranstaltung zu beantragen. Und auch wenn weitere Informationen bislang rar gesät sind, „Burning Man Netherlands“, die gemeinnützige Organisation hinter dem Ganzen, hat es sich zum Auftrag gemacht, ein bisschen Wüstenmagie in die holländischen Wälder zu tragen. Es geht um eine eigene Kultur, um eine Philosophie der Weltoffenheit, ein bisschen authentischer Hippiegeist aus den Staaten in Europa; es dürfte ein interessanter Sommer im Wald von Veluwe werden.

Stattfinden wird das „Where the sheep sleep“ vom 29. bis zum 31. Juli.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.