Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Allgemein Immer mehr deutschsprachige Urlauber besuchen Kroatien

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Immer mehr deutschsprachige Urlauber besuchen Kroatien

31. Januar 2012 : Kroatien | Autor: mbohlaender
Vrboska auf Hvar, Kroatien

Der Anteil der deutschsprachigen Urlauber in Kroatien nimmt weiter zu. Allein für das vergangene Jahr 2011 wurde in diesem Segment ein Zuwachs von 9,2 Prozent verzeichnet. Man habe 2011 das vierte Jahr in Folge bessere touristische Zahlen als der europäische Durchschnitt erzielt, berichtet der Direktor der Tourismuszentrale in der kroatischen Hauptstadt Zagreb.

Die größte Urlaubergruppe stammte mit rund 2,8 Millionen Gästen auch im vergangenen Jahr aus dem deutschsprachigen Raum. Man spricht deutsch – mehr denn je. Gegenüber 2010 bedeutet dies eine Steigerung von 9,2 Prozent, berichtet Niko Bulic gegenüber Reiseinfo Kroatien. In der Tourismuszentrale schaut man jedoch nicht nur in die Vergangenheit. Der Tourismusdirektor gab jetzt zum Beginn des Jahres auch einen Ausblick auf die kommende Saison: schließlich wolle man die touristische Entwicklung weiter vorantreiben. Neben den neuen Flugverbindungen spielt dabei vor allem die Verlängerung der Saison eine entscheidende Rolle. Dabei setzt man in Kroatien auf zusätzliche Angebote gerade im Winter. Außerhalb der Hauptsaison sollen neue Winterangebote in Wellness-Hotels sowie Wander- und Weinreisen für Individualisten etabliert werden. So kann man zum Beispiel auf Hvar die Wein- oder Olivenernte erleben und bei der Weiterverarbeitung der erlesenen Früchte selbst Hand anlegen.

Der Tourismuschef setzt dabei auch auf Land- und Ökotourismus. Zudem seien Potentiale für den Bau von mehr als 30 Golfanlagen vorhanden – sowohl an der Adria als auch im kroatischen Inland. Das gesamte Interview im Wortlaut kann auf reiseinfo-kroatien.com nachgelesen werden. Nach dem kürzlich erfolgten „Ja“ zum Beitritt wird Kroatien das 28. Mitglieder der Europäischen Union.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.