Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Sport Immer mehr Spitzenathleten entdecken Teneriffa als idealen Ort für das Training

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Immer mehr Spitzenathleten entdecken Teneriffa als idealen Ort für das Training

28. August 2012 : Teneriffa | Autor: mbohlaender
Vulkan teide teneriffa

Der Inselvulkan Pico del Teide auf Teneriffa

Spitzensportler aus aller Welt kommen vermehrt auf die Kanareninsel Teneriffa. Sie besuchen das Eiland im Atlantik allerdings nicht für einen Urlaub, sondern um zu trainieren. Auf Teneriffa herrschen für viele Athleten ideale und optimale Trainingsbedingungen. Zu den Befürwortern zählen zum Beispiel Tour de France-Sieger Bradley Wiggings und die deutsche Schwimmerin Britta Steffens.

Olympia-Vorbereitung auf Teneriffa

Einige Sportler bereiteten sich hier auf die Olympischen Sommerspiele in London vor. Vor vier Jahren eröffnete in La Caleta das T3 Trainingszentrum als Anlaufpunkt für Sportler. Auch der Teide-Nationalpark ist stark von Radfahrern, Läufern und anderen Ausdauersportlern frequentiert. Dies berichtet Tenerife Top Training in einer Pressemitteilung.

Zu den meistgenannten Vorteilen der Insel gehören das ganzjährig milde Klima, extreme Höhenunterschiede, hervorragende Infrastruktur und gute Erreichbarkeit. Auf Meereshöhe ergeben sich beste Trainingsoptionen, zusätzlich ist der Teide-Nationalpark zum Höhentraining schnell erreichbar. Dies bedeutet ideale Voraussetzungen für ein Trainingscamp.

Ideale Bedingungen

„Nur wenige Orte auf der Welt bieten Profisportlern die klimatischen und natürlichen Verhältnisse, die sich auf Teneriffa vereinen“, sagte Teneriffas Tourismusminister Carlos Alonso. Das Tourismusamt von Teneriffa bemüht sich um Abkommen mit Spitzensportlern und will sie an die Insel binden. Man erhofft sich einen nicht unerheblichen Werbeeffekt in Sportkreisen.

Im Laufe diesen Jahres schlugen zum Beispiel bereits die Fußballteams Swansea City, Newcastle United und FC Everton sowie die schwedische Mannschaft IF Elfsborg ihr Trainingslager in Teneriffa auf. Zudem waren Schwimmer aus Holland, Frankreich, Spanien, Luxemburg, Italien, Japan, Russland und Deutschland zu Gast.

Ein Kommentar zu “Immer mehr Spitzenathleten entdecken Teneriffa als idealen Ort für das Training”

    Ein Kommentar hinterlassen:





    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.