Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Allgemein Karneval auf Teneriffa

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Karneval auf Teneriffa

10. Dezember 2012 : Teneriffa | Autor: mbohlaender

karneval

Der Karneval auf Teneriffa steht dem in Rio in nichts nach.

Am 11.11. um 11 Uhr 11 wurde wieder die närrische Zeit eingeläutet. Karneval feiert man aber nicht nur im Rheinland: auf der Kanareninsel Teneriffa finden jedes Jahr die zweitgrößten Feierlichkeiten der Welt statt. Getoppt wird man nur von Rio. Auf Teneriffa entschied man sich für die kommende Ausgabe für das Motto „Bollywood“: Dabei hatten die Jecken der Insel die Möglichkeit per Internet abzustimmen.

Bürger durften entscheiden

Rund 43 Prozent aller Teilnehmer sprachen sich für „Bollywood“ aus, berichtet Global Communication Experts in einer Pressemeldung. Damit machte José Manuel Bermúdez, Bürgermeister von Santa Cruz de Tenerife, sein Versprechen wahr, die Bürger mehr selber entscheiden zu lassen, was die Organisation und Gestaltung des Karnevals auf der Insel angeht. Das gewählte Motto hält er für ausgezeichnet, da damit die Verbundenheit zur großen indischen Gemeinde auf Teneriffa demonstriert werde. Das trage zum multikulturellen Charakter von Santa Cruz bei und sei ein Beispiel für Integration, so der Bürgermeister.

Frühlingshafte Temperaturen

Auf Teneriffa feiert man Karneval von Anfang bis Mitte Februar 2013 – und das bei voraussichtlich frühlingshaften Temperaturen. Allerdings beschränken sich die Feierlichkeiten nicht auf einen einzelnen Ort. Die Feierkarawane zieht immer weiter: in Santa Cruz fällt am 6. Februar der Startschuss, am 17. Februar endet der Karneval dann offiziell. Auf der Agenda stehen mehrere Umzüge, die Wahl der Karnevalskönigin und das „Begräbnis der Sardine“ am Aschermittwoch.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.