Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Events & Feiern Rio verzeichnet mehr Besucher denn je

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Rio verzeichnet mehr Besucher denn je

13. Mai 2011 : Brasilien | Autor: mbohlaender

Eine der beliebtesten Reisedestinationen der Welt ist die am Ozean gelegene brasilianische Metropole Rio de Janeiro. Viele verschiedene Events wie der berühmte Karneval oder Sehenswürdigkeiten wie die Christus-Statue hoch oben über der Stadt locken jedes Jahr viele Touristen aus Europa und dem Rest der Welt an. Nun konnte Rio de Janeiro das beste Ergebnis seit fünf Jahren verzeichnen.

Copacabana in Rio de Janeiro

Copacabana in Rio de Janeiro


Im Jahr 2010 besuchten insgesamt über 1,6 Millionen Touristen die Stadt in Brasilien. Dies berichtet Embratur in einer Pressemitteilung. Die ermittelte Besucherzahl ist das Ergebnis einer vom brasilianischen Fremdenverkehrsamt Embratur durchgeführten Studie. Dies bedeutet für das Jahr 2010 einen Zuwachs von acht Prozent mehr ausländischen Touristen in Rio gegenüber 2009. Damals waren 1,49 Millionen Touristen für einen Besuch an den Zuckerhut gereist. Der Tourismus in Rio de Janeiro hat damit einen Höchststand in den letzten fünf Jahren erreicht. Die geschätzten Einnahmen durch die internationalen Urlauber belaufen sich auf rund 1,4 Milliarden Euro. Für 2011 sieht es laut Prognosen sogar noch besser aus. RioTur, das städtische Tourismusbüro, bestätigte jetzt, dass zum diesjährigen Karneval bereits mehr Auswärtige zu Gast waren als erwartet. „Wir gehen von weiteren 300.000 Besuchern aus, die nur für Rock in Rio anreisen werden. Darüber hinaus findet am Zuckerhut eine Vielzahl weiterer attraktiver Großereignisse, die Touristen anziehen, statt. Somit wird Rios Profil im Ausland konstant geschärft“, so Antônio Pedro Figueira de Mello, Präsident von RioTur.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.