Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews International Ryanair streicht Leipzig-Altenburg

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Ryanair streicht Leipzig-Altenburg

14. Januar 2011 : Leipzig | Autor: mbohlaender

Der Low Cost-Carrier Ryanair stellt zum Frühjahr die Verbindungen von und nach Leipzig-Altenburg ein. Zukünftig starten keine Billigflüge mehr vom Flughafen, der rund 50 Kilometer südlich von Leipzig gelegen ist. Ryanair, Europas größter Billigflieger, gab die Entscheidung Leipzig-Altenburg aus dem Streckennetz zu streichen, jetzt in einer Pressemitteilung bekannt.

Billigflug

Billigflug

Ryanair führt für den Rückzug „operative Gründe“ und „Unzufriedenheit mit den Buchungszahlen“ an. Leipzig-Altenburg verliert damit seine letzte Linienverbindung ab London-Stansted. Der thüringische Flughafen ließ verlautbaren, dass Ryanair deutlich höhere Marketingzuschüsse als bisher gefordert habe. Dem Wunsch sei nicht entsprochen worden: daraufhin habe der Billigflieger die Zusammenarbeit beendet. Der Flugplatz Altenburg-Nobitz hatte erst im vergangenen Jahr ein zweites Terminal eingeweiht um zwei Maschinen gleichzeitig abfertigen zu können.

Ryanair will dafür ab dem Frühjahr eine Route von Magdeburg-Cochstedt nach Malaga (Spanien) etablieren. Aber auch hier sieht es bei den Buchungszahlen bisher eher mau aus. Eine Sprecherin bestätigte jetzt, dass zukünftig auch weitere Flüge von Cochstedt aus erfolgen könnten, beispielsweise nach Skandinavien.

Ein Kommentar zu “Ryanair streicht Leipzig-Altenburg”

  1. Maya S. schrieb am 18. Januar 2011 um 11:38 Uhr :

    Ich finde es sehr schade, habe diese Strecke 1x im Monat genutzt. Was will ich denn jetzt ab Cochstedt fliegen? Dafür muss ich dann immer eine Stunde mehr einrechnen. Wirklich schade 🙁

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.