Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Allgemein Städtetourismus: Konferenz Tourismus beim Deutschen Städtetag

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Städtetourismus: Konferenz Tourismus beim Deutschen Städtetag

13. September 2011 : Deutschland | Autor: mbohlaender
Konferenz Tourismus in Karlsruhe

Konferenz Tourismus in Karlsruhe

Neue Wege für einen erfolgreichen Städtetourismus präsentiert die 56. Konferenz Tourismus beim Deutschen Städtetag in Karlsruhe. Am 14. und 15. September 2011 werden verschiedene Fragen zum Städtetourismus im Konzerthaus Karlsruhe beantwortet.

Zu den Aspekten zählen die notwendige Präsentation um Besucher anzusprechen, der Ausbau der touristischen Serviceleistungen und die Behebung eines etwaigen Fach- und Führungskräftemangels. „Nur wer sich frühzeitig und intensiv mit den aktuellen Problemen und Anforderungen an den Städtetourismus auseinandersetzt, kann auch langfristig moderne und effektive Tourismusleistungen anbieten“, so Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH. „Wir freuen uns daher sehr, dass wir in diesem Jahr Gastgeber für die Touristikfachleute aus ganz Deutschland sein dürfen und an ihren Erfahrungen teilhaben können.“ Neben den großen Metropolen wie Berlin, Hamburg oder München konkurrieren in Deutschland noch mehr als 10.000 Städte um Besucher aus dem In- und Ausland. Als Veranstalter der Konferenz treten in Erscheinung: Axel Welge vom Deutschen Städtetag, Dirk Dunkelberg, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Tourismusverbandes, und Matthias Rothermund, Geschäftsführer des Dortmund Tourismus und Vorsitzender der Konferenz Tourismus beim Deutschen Städtetag. Sie werden einen Überblick zu den Trends und gegenwärtigen wirtschaftlichen Entwicklungen geben.

Als praxisnahes Beispiel dient unter anderem das Thema alternative Modelle der Tourismusförderung („Tourismusfonds statt Bettensteuer“). Anhand des Praxisberichtes „Tourismus in Karlsruhe“ wird veranschaulicht, wie sich die Zahlen beim Tagestourismus und bei den Übernachtungszahlen steigern lassen. Klaus Hoffman: „In Karlsruhe ist es uns gelungen, uns über die Jahre als Tourismusziel zu etablieren, indem wir uns auf unsere Stärken konzentriert haben. So konnten wir beispielsweise unsere Übernachtungszahlen durch den Ausbau als internationaler Messe- und Tagungsort und als Ort der hochkarätigen Forschungseinrichtungen wie dem Karlsruher Institut für Technologie deutlich steigern.“

Unsere Redaktion empfiehlt:

Days Inn Leipzi... ***

Sachsen - Leipzig
z.B. 3 Tage ÜF & Flug

ab 185,- €

Weitere Angebote »

City Hotel Ber... ****

Berlin - Berlin
z.B. 3 Tage Ü & Flug

ab 166,- €

Weitere Angebote »

Le Meridien Mü... *****

München - München
z.B. 3 Tage ÜF & Flug

ab 322,- €

Weitere Angebote »

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.