Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Sehenswürdigkeiten Wanderfreunde zeichnen Hochuferweg entlang der Rügener Kreideküste aus

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Wanderfreunde zeichnen Hochuferweg entlang der Rügener Kreideküste aus

24. September 2012 : Ostsee | Autor: mbohlaender

kreidefelsen-auf-ruegen

Die beliebten Kreidefelsen auf Rügen

Laut der Zeitschrift „Wandermagazin“ zählt der Hochuferweg entlang der Kreideküste auf Rügen zu den schönsten Wanderwegen des Landes. Die Tour verläuft zwischen den Ortschaften Sassnitz und Lohme. Damit ist klar: auf der deutschen Ostseeinsel, kann nicht nur gebadet werden, auch Wanderer kommen auf ihre Kosten. Dies berichtet die Tourismuszentrale Rügen in einer Pressemitteilung.

Dritter Platz bei den Tagestouren

Die Jury der Zeitschrift „Wandermagazin“ wählte den Wanderweg auf der Insel in der Ostsee auf den dritten Platz in der Kategorie „(Tages-)Touren“. Noch empfehlenswerter seien nur die Hahnenbachtaltour im Nahetal in Rheinland-Pfalz und der Wiesensteig im Schwarzwald, heißt es. „Unter die Top 3 gekommen zu sein, ist für uns nicht nur eine tolle Auszeichnung, sondern auch eine riesige Überraschung“, berichtet Caren Bakker, Zuständige für die Entwicklung des Wandertourismus bei der Tourismuszentrale der Insel. In Konkurrenz zu den vielen Gebirgsdestinationen sei Rügen für Wanderer ein Exot und Newcomer.

Kreideweiße Steilküste

Erst seit einigen Jahren nehmen Wanderer Rügen als lohnenswertes Ziel wahr. Dabei erwarte einen auf der Tour an der kreideweißen Steilküste viel Spektakuläres, so Bakker. Der Hochuferweg ist 12,6 Kilometer lang und führt von der Hafenstadt Sassnitz durch Teile des Nationalparks Jasmund bis in das ehemalige Fischerdorf Lohme. Auf dem Weg passiert man sehenswerte Panoramen, markante Felsformationen und Aussichtspunkte wie die Wissower Klinken, den Königsstuhl und die Victoriasicht.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.