Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews International Whalewatching in Brasilien

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Whalewatching in Brasilien

23. August 2011 : Brasilien | Autor: mbohlaender
Whalewatching in Brasilien

Whalewatching in Brasilien

Brasilien hat für Touristen viel zu bieten: neben der Metropole Rio de Janeiro besticht das südamerikanische Land vor allem auch mit einer atemberaubenden Natur. Während der besten Reisezeit zwischen Juni und November spielt sich vor der Küste Brasiliens jedes Jahr ein ganz besonderes Naturschauspiel ab.

In den warmen Gewässern des Atlantiks tummeln sich dann aus der Antarktis kommende Großwale, die hier hier ihre Jungen zur Welt bringen und säugen. Dies berichtet Embratur in einer Pressemitteilung. Nicht nur für Walfreunde ist die Anwesenheit des Südkaper (Eubalaena Australis) und des Buckelwals (Megaptera Novaeangliae) mit Sicherheit ein besonderes Erlebnis. Die Nähe zu den faszinierenden Tieren ist einfach unvergleichlich.

Als Ausgangspunkte für das unvergessliche Whalewatching gelten die Strände Praia do Rosa (Bundesstaat Santa Catarina) und Morro de São Paulo, Caravelas sowie Prado (Bundesstaat Bahia). Praia do Rosa befindet sich in der Region Garopaba in einem Naturschutzgebiet und ist besonders abgelegen. Am besten lassen sich Wale hier zwischen Mitte August bis Anfang Oktober beobachten.

Ein weiteres lohnenswertes Ziel in Brasilien ist Morro de São Paulo, der sich auf der Insel Tinharé (Bundesstaat Bahia) befindet. Die zahlreichen Traumstrände sind nur zu Fuß zu erreichen. Prado, Caravelas und die Abrolhos Inselgruppe sind gemeinhin auch als die „Walküste“ bekannt. Beobachtungstouren in Booten werden von Ende Juni bis November angeboten.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.