Scout24| AutoScout24| FinanceScout24| FriendScout24| ImmobilienScout24| JobScout24|
Das Reisebüro im Internet
HomeNews Allgemein Winterurlaub im Icehotel

KOSTENLOSE TELEFONISCHE BERATUNG & BUCHUNG

0800-100-4116

AUS DEUTSCHLAND KOSTENLOS
+49 (0) 30 726 240 228 (AUSLAND)

MO-FR 9-22 UHR & SA-SO 10-22 UHR

Winterurlaub im Icehotel

22. Dezember 2010 : Stockholm | Autor: ts24

Wer gerne in den Winterurlaub fährt, kann mehr erleben als Langlaufen und Wandern. Ein Abenteuer-Aufenthalt im schwedischen Icehotel in Jukkasjärvi bei Kiruna lässt schnell die eisige Temperatur vergessen.

IceHotel in Schweden

IceHotel in Schweden

200 Kilometer nördlich des Polarkreises empfängt das Icehotel seit 1991 Gäste bei einer Innentemperatur zwischen -5°C und -8°C. Die Bauten entstehen jedes Jahr neu und werden durch internationale Künstler geschaffen. Man übernachtet die erste Nacht in einem Eiszimmer oder einer Suite und schläft in Schlafsäcken auf Rentierfellen, die auf Eisblöcken liegen. Die meisten Gäste entscheiden sich danach für beheizte Zimmer.

Probieren Sie zum Frühstück einen warmen schwedischen Preiselbeersaft und verbringen Sie den Tag bei einer Elch- oder Rentiersafari. Unvergesslich ist auch eine geführte Hundeschlitten- oder Schneemobiltour in der arktischen Kälte Lapplands. Abends trifft man sich an der Icebar zu einem Wodka – natürlich eisgekühlt aus Eisgläsern. Das Restaurant des Icehotels bietet internationale und schwedische Spezialitäten an.

Der Aufenthalt im Icehotel in Schweden kann von Mitte Dezember bis Mitte April gebucht werden. Bei individueller Anreise fliegen SAS, Lufthansa oder Norwegian Airlines über Stockholm nach Kiruna, von dort ist ein Bustransfer zum Icehotel eingerichtet.

Ein Kommentar zu “Winterurlaub im Icehotel”

  1. Robin schrieb am 7. Januar 2011 um 13:06 Uhr :

    Vergangenes Jahr habe ich erst einen Abenteuerurlaub in Norwegen verbracht. Highlight neben den Wanderungen war die Übernachtung in selbst gebauten Iglus. Ich hoffe dieses Jahr den Urlaub im Icehotel buchen zu können, der Anblick auf Bildern ist schon beeindruckend genug.

Ein Kommentar hinterlassen:





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.